Dolce Vita an der Amalfiküste!

An einem der mondänsten Orte der Welt finden Conoisseure eine gelungene Kombination aus purem Luxus, Lebenslust und Privatsphäre.

Das Grand Hotel Excelsior Vittoria hat wieder geöffnet! Jetzt wird an der strahlend blauen Amalfiküste im ersten Haus am Platz das Leben gefeiert. Über dem Jachthafen von Sorrent auf einem Steilhang gebaut, strahlt das noble Gebäude eine erhabene Ruhe aus. Die feine Destination bietet mit den weitläufigen Privatgärten rund um das Gebäude Gästen aus aller Welt die nötige Privatsphäre, um abzuschalten.


Auf der exklusiven Terrasse zu sitzen und den grandiosen Blick auf den Golf von Neapel zu genießen, ist Luxus pur! Bis zum Saisonende im September untermalt jeden Freitagabend von 19 bis 22 Uhr das „Aperijazz-Programm“ diese einzigartigen Momente: Feinster Live-Jazz verzaubert während des Sonnenuntergangs die Gäste des Hauses. Laue Temperaturen, der Blick schweift über das azurblaue Meer bis zum Vesuv, im Hintergrund schöne Musik und dazu ein edler Aperitif. Anschließend wartet der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchef Antonino Montefusco im Feinschmecker Restaurant „Terrazza Bosquet“. Tagesfrische Zutaten aus eigenem biologischem Anbau, kombiniert mit regionalen und saisonalen Produkten höchster Qualität sind die Grundlage der edlen Gourmetküche. Sommelier Natale Sicignano berät dabei mit der besten Auswahl an erstklassigen Weinen aus der ganzen Welt.


Jedes der 79 Gästezimmer, Suiten sowie das Appartement sind elegant und exquisit eingerichtet. Im gesamten Haus befinden sich Antiquitäten, wunderschöne Deckenfresken und verspielte Säulen aus dem 18. Jahrhundert. Wenn das Grand Hotel Excelsior Vittoria alleine schon eine Reise wert ist, dann ist die umgebende Natur das i-Tüpfelchen. Die Amalfiküste fasziniert mit ihren einmaligen, steil aufragenden Felsen, einer zerklüfteten Uferlandschaft und vielen kleinen Stränden. Die Küstenstraße führt zudem immer wieder vorbei an kleinen verträumten Fischerdörfern – eine umwerfende Mischung! Exklusiver erkundet man die Landschaft mit dem Privatboot. Gäste des Grand Hotel Excelsior Vittoria fahren lediglich mit einem gläsernen Aufzug nach unten in den Jachthafen. Von da legen außerdem die Fähren nach Neapel, Ischia oder auf die legendäre Insel Capri ab.


www.excelsiorvittoria.com