Bernina Glaciers – Hop-on/Hop-off-Sightseeing mit der Rhätischen Bahn (RhB)

29.06.2020

Bernina Glaciers besticht durch seine Vielzahl an Aktivitäten und Ausflugszielen entlang der UNESCO-Welterbe-Strecke und lädt diesen Sommer zum Hop-on/Hop-off-Sightseeing mit der Rhätischen Bahn (RhB).

Umgeben von den höchstgelegenen Berg- und Gletscherwelten der Ostalpen, ist das Südbündner Berninagebiet ein wahres Paradies für erstaunlich einfach zugängliche Entdeckungen. Mehr noch: Über die Jahrtausende von Eisriesen geformt, reiht sich von Bahnstation zu Bahnstation ein Highlight ans Nächste. Zu den Höhepunkten entlang der Berninalinie gehört etwa die Bergstation der Luftseilbahn Diavolezza. Mitsamt Panoramasicht auf den «Festsaal der Alpen» mit Piz Palü (3900 M. ü. M.), Piz Bernina (4049 M. ü. M.) und dem mächtigen Persgletscher. Zu den bequem erreichbaren Ausflugsklassikern zählen ebenso die Riesentöpfe im Gletschergarten Cavaglia, die malerische Alp Grüm mit Ausblick auf den Palügletscher, oder der archaische aber kinderwagentaugliche Gletscherweg zum Morteratschgletscher. Doch auch mit Neuheiten geizt Bernina Glaciers diesen Sommer nicht:

Camera Obscura (Bahnstation Ospizio Bernina)
Auf Ospizio Bernina stehen dank hochalpiner «Camera Obscura» sowohl Cambrenagletscher wie Lago Bianco neuerdings in Echtzeit Kopf. Zuoberst im Siloturm des monumentalen Unterhaltsstützpunktes, vermag ein winziges Loch ein grossflächiges 180-Grad-Bild der Aussenwelt vertikal verkehrt in die Dunkelkammer zu projizieren. Das optische Phänomen «Camera Obscura» startet ab 4. Juli in seine erste Sommersaison und kann bis Oktober auf geführten Besichtigungen besucht werden (Reservation empfohlen).

Cascada da Bernina (Bahnstation Morteratsch)
Dank behutsam angelegtem Wasserfallweg entlang der Cascada da Bernina, ist am Fusse des Berninamassivs neu ein besonders rauschendes Spektakel samt Aussichtsplattformen zugänglich. Aus dem Rätoromanischen übersetzt, kündigt «Cascada» hier nicht zufällig Wasserfälle an: Insgesamt zweihundert Meter stürzt sich der Bergbach «Ova da Bernina» stufenweise der Talsohle bei Morteratsch entgegen und fliesst danach weiter nach Pontresina.

 

Attraktive Familienerlebnisse
Auf dem öffentlichen Erlebnisspielplatz beim Camping Morteratsch haben Sabi, der Gletschergeist, Grummo, der Riese, Fix, der schlaue Fuchs sowie Pluschin, der kleine Wassertropfen, jüngst ihre Spuren hinterlassen. Die beliebten Fabelwesen verfügen übrigens alle vier auch über einen eigenen Themenweg im Erlebnisraum. Mit jeweiligem Kinderbüchlein ausgestattet, können junge Abenteurer so die Spazier- und Wanderwege zwischen Roseggletscher und den Gletschermühlen von Cavaglia auf spielerische Weise erkunden.

 

Bernina Glaciers ist als überregionaler Verein kleinerer und grösserer Tourismuspartner organisiert, der unter Federführung von Pontresina Tourismus und Valposchiavo Turismo den Erlebnisraum weiterentwickelt. «Gerade in diesem Jahr wollen wir mehr denn je zeigen, welch faszinierende Vielfalt unser mehrsprachiges Berninagebiet zu bieten hat», so Ursin Maissen und Kaspar Howald, die Co-Geschäftsführer von Bernina Glaciers. Hop-on/Hop-off- Stadtrundfahrten mit dem Sightseeing-Bus seien weltweit etabliert und in urbanen Destinationen kaum wegzudenken. Den Erlebnisraum Bernina Glaciers mit der roten Hochgebirgsbahn zu entdecken, sei eine alpine Sightseeing-Antwort – und zwar in entschleunigender Form und ganz bewusst ohne Overtourism. «Abwechslungsreichen Erkundungen zwischen dem Engadin und der italienischsprachigen Valposchiavo steht auch im Sommer 2020 definitiv nichts im Weg», freuen sich die Co-Geschäftsführer.


Auf bernina-glaciers.ch sind Erlebnistipps von Norden nach Süden und in umgekehrter Richtung zu finden, die sich bestens für Hop-on/Hop-off-Ausflüge mit der Rhätischen Bahn eignen.

Please reload

BBS10461_SalonBrillianceMPU_300x250.jpg

ANZEIGE

E-MAGAZIN

0001.jpg

FACEBOOK

ANZEIGE

postando-dolcevita-300x250.jpg

INSTAGRAM

Abonniere unseren Newsletter

© 2020 KS MEDIA GmbH | CH-4500 Baden

info@dolcevita-magazin.ch | Alle Rechte vorbehalten.

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Twitter