Badrutt's Palace: «Palace in the Air»

31.01.2020

Das Badrutt’s Palace feiert das 100-jährige Jubiläum des ersten Fluges von St. Moritz nach London mit der Einführung von „Palace in the Air“.
 

Der erste Flug mit dem 30-Sitzer Dornier 328 Jet startet am 14. Februar 2020 vom Londoner Flughafen Biggin Hill nach Samedan und wird danach an weiteren Daten im Februar die Strecke in beide Richtungen bedienen. Auf dem Flug werden die Mitarbeiter des Badrutt’s Palace die Kabinenbesatzung begleiten. Das Catering an Board wird derweil vom berühmten Starkoch und Palace Partner Jason Atherton zubereitet. 
 

Die Reise von London ins winterliche Engadin oder von Samedan in die Weltmetropole London wird mit dem Direktflug auf 105 Minuten verkürzt. Die Einführung dieser Flüge markiert zugleich das 100-jährige Jubiläum des ersten Fluges aus der Schweiz nach London durch den Schweizer Piloten und Luftfahrtpionieren Alfred Comte. Dieser war Anfang März 1920 mit seinem Flugzeug auf dem gefrorenen St. Moritzersee, gleich gegenüber dem Badrutt’s Palace Hotel, gestartet. 
 

Um den britischen Gästen während den Semesterferien ein erstklassiges Ferienerlebnis bieten zu können, werden am 14., 15., 16. und 23. Februar 2020 Flüge von London nach St. Moritz angeboten, Rückflüge sind für den 14., 15., 22. und 23. Februar 2020 geplant. Alle Flüge können von Hotelgästen wie auch von anderen Besuchern des Engadins gebucht werden. Der Flug kostet  CHF 1‘600 pro Person für beide Wege und CHF 890 einfach, inklusive den Transfers von St. Moritz nach Samedan und zurück.  
 

Reisefreudige aus dem Engadin erhalten mit einem Spezialangebot die Möglichkeit die britische Hauptstadt zu besuchen. Mit ,,Palace in the Air“ kann so der Valentinstag am 14. Februar 2020 mit einem romantischen Wochenende in London gefeiert oder sogar eine ganze Woche in der britischen Hauptstadt genossen werden. Das Spezialangebot für den Direktflug von Samedan nach London und zurück ist für CHF 990.- erhältlich und kann an den folgenden Daten gebucht werden: am 14. oder 15. Februar von Samedan nach London und am 16. oder 23. Februar von London nach Samedan.
 

Die „Palace in the Air“ Flüge signalisieren den Start einer Testphase um möglicherweise in Zukunft während der Hochsaison weitere Direktflüge ins Engadin anbieten zu können; eventuell auch von anderen Destinationen. Der einfache Check-in – bis 45 Minuten vor Abflug möglich – die kurze Flugzeit sowie ein unvergessliches Erlebnis an Bord bieten eine stressfreie Reise in die einzigartige Alpenmetropole und in die Weltmetropole London.  
 

Die Einführung dieser Direktflüge ist möglich, weil am Engadin Airport seit diesem Winter auch ein Anflug nach IFR (Instrumentenflug Regeln) möglich ist, welcher es erlaubt den Flughafen auch bei schwierigeren Wetterverhältnissen anzufliegen. Dies stellt eine essentielle Komponente für regulär geplante Flüge dar. Die neuen Flüge des Badrutt’s Palace Hotels werden klimaausgleichend durchgeführt, was bedeutet, dass die Emissionen durch Investitionen in zahlreiche Klimaschutzprogramme ausgeglichen werden. 
 

Richard Leuenberger, Managing Director des Badrutt’s Palace zeigt sich sehr erfreut über das neue Flugangebot: “Das Badrutt’s Palace hat schon seit jeher viel dazu beigetragen, dass 
St. Moritz zu den legendärsten Feriendestinationen der Welt gehört. Deshalb liegt uns viel daran, den Ort und die gesamte Region auch mit der Einführung von Direktflügen unterstützen zu können.“


www.badruttspalace.com

 

Please reload

BBS10461_SalonBrillianceMPU_300x250.jpg

ANZEIGE

E-MAGAZIN

0001.jpg

FACEBOOK

ANZEIGE

postando-dolcevita-300x250.jpg

INSTAGRAM

Abonniere unseren Newsletter

© 2020 KS MEDIA GmbH | CH-4500 Baden

info@dolcevita-magazin.ch | Alle Rechte vorbehalten.

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Twitter