Andrés Sardá – Freche Farben

30.04.2019

Die Dessous von Andrés Sardá für die Saison Sommer 2019 bestechen durch außergewöhnliche Farben und sind wie gewohnt sexy und bequem zugleich. Als Inspirationsquelle für die verschiedenen Linien dienten ikonische exotische Strände aus aller Welt.

Die Linie Benagil kombiniert zwei verschiedene Arten von Spitze mit Spitzenbesatz. Die Spitze ist sehr leicht und weich und eignet sich somit hervorragend für den Sommer. Sie ist in zwei Farben erhältlich: in Pastellgelb und Hellrosa, das unter der Kleidung unsichtbar bleibt. Neben klassischen BH-Stilen (Bügel, gepolstert, Push-up, Balconette) gibt es auch eine besonders sexy Ausführung. Dasselbe gilt für die Slips, die in klassischen Modellen wie Tanga, klassisch und weit, sowie in einer schmalen Ausführung erhältlich sind. Benagil umfasst außerdem ein Oberteil mit äußerst ansprechenden asymmetrischen Rüschen.Die Linie Curaçao kennzeichnet sich durch das Muster und das sehr dehnbare und flexible Material; eine leichte Mikrofaser der neuesten Generation, die sich wie doppelt gewebtes Seidenmusselin anfühlt. Das Kleidungsstück ist mit einem goldfarbenen Metalldetail versehen. Der Star der Linie ist der ungepolsterte und bügellose Triangel-BH. Die bequemen und sexy nahtlosen tief sitzenden Boxershorts sind ein weiteres Highlight dieser Saison. Curaçao umfasst ebenfalls die gewöhnlichen BH- und Slip-Modelle. Zudem ist ein shirtähnliches Top erhältlich, das am Rücken mit einem Gummiband gebunden werden kann, der wie ein BH wirkt. Es gibt zwei sehr unterschiedliche Muster: ein Zebraprint in knalligen Farben und ein Tigerprint in klassischem Tiermotivdruck.

www.andressarda.com

 

 

 

Please reload

ANZEIGE

E-MAGAZIN
Art_DC_18_Cover.jpg

FACEBOOK

ANZEIGE
INSTAGRAM
Leaderboard_Desperado.jpg
Abonniere unseren Newsletter

© 2019 KS MEDIA GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Twitter